Historisch

syn. "Kilianer"

"Erfurt 1883"
Diesen Artikel betrifft eine Sorte Synonym "Kilianer" die 1883 in Erfurt an den Polizeidiener Kilian Vonderschmitt verkauft wurde. Es handelt sich um eine "Amerikanerrebe"auch Direktträgerrebe (wurzelecht) genannt. Diese Rebe ist weitgehend pilzresistent, was sie heute so beliebt macht. Die Sortenbezeichnung stammt vom Vornamen des Herrn Vonderschmitt der die Rebe um die Stadt Speyer weiter verbreitete. Heute gibt es diese Reben in Dudenhofen, hier betreut sie eine "Kilianer AG" mit dem Bürgermeister von Dudenhofen Peter Eberhard Quelle: Wikipedia LINK.
Die Sortenbezeichnung "Kilianer" ist offiziell durch eine weiße Rebe besetzt, Quelle: J. V. Sickler, Der Teutsche Obstgärtner 1804 Band XIX S. 81.
Interessant ist, dass der Weinpflanzenhandel in Erfurt schon 1877/78 behördlich untersagt wurde, um die weiterverbreitung der Reblaus zu unterbinden. Aus welcher Quelle die syn. "Kilianer" stammt bleibt ungewiss. Mögliche Sorten (22) finden sich im Katalog Tafeltrauben von Haage und Schmidt aus Erfurt 1872/Amerikanische Sorten LINK.
Die Amerikanerreben sind die Ursache der sog. Reblauskatastrophe an den europäischen Reben. Aus diesen Umständen lässt sich schließen, das die Direktträgerrebe bezogen wurde um eine alternative zu den ausgerodeten Weinbergen, durch die Reblauskatastrophe, zu finden.
1935 wurde angewiesen, dass alle Amerikanerreben in Deutschland zu vernichten seien. In Dudenhofen blieben Reben erhalten. Ein Grund mag sein das die Reben nicht in Vergessenheit geraten sind, ist die Tatsache das der Großvater vom heutigen Bürgermeister Herr Eberhard eine schlimme Krankheit mit Kilianer Wein erfolgreich behandelt hatte.
Die Kilianer AG produziert nur für ihren Hausdrunk Flaschenwein. LINK zum Artikel.
Profesionell wird Direktträgerwein in Österreich hergestellt. LINK zur Website.

2014 konnten am 08. März beim Rebschnitt in Dudenhofen einige Stecklinge gewonnen und nach Erfurt, ihrem Ursprungsort gebracht werden.
Die Erfurter Weinzunft wird diese Rebensorte als "Erfurt 1883" bezeichnen.


Die Kilianer AG bei ihrem Rebschnitt 2014.